Erfolgreiche Kapazitätsausweitung bei ZGM


Erstellen Sie Ihre eigene Mitgliederseite mit WordPress.
Das ist die Lösung zum voll automatisiertem Verkauf Ihrer Mitgliedschaften und Abos!.

Maximale Rendite - 7 Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte!
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 180 Seiten)!

So bauen Sie in nur sechs Stunden mit automatisierten
Webinaren einen dauerhaften Kundenmagneten auf!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär.
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 300 Seiten)!




Nach insgesamt dreijähriger Bauphase feiert Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM) in Zell an der Mosel die Eröffnung der fertiggestellten Abfüllhalle und des vergrößerten Tankkellers. 2017 wurde bereits die erste Bauphase mit dem vollautomatischen Hochregallager beendet. Rund 40 Millionen Euro betrug die Investitionssumme. Pro Tag können 100.000 Liter mehr Wein als bisher gefüllt werden.

Ursprünglich veranschlagte ZGM, eines der größten Exportunternehmen in der deutschen Weinwirtschaft, für die Neubauten am Standort Zell 25 Millionen Euro. Während der Bauphase jedoch entschied sich die Geschäftsführung für neue Abfüllanlagen und erhöhte die Gesamtinvestitionssumme auf 40 Millionen Euro. Mit Inbetriebnahme der neuen Abfüllhalle und des vergrößerten Tankkellers wurden die Füll-Kapazitäten aus Kinheim und Zell planmäßig am Unternehmenssitz zusammengeführt und erweitert. Im Zweischichtbetrieb stiegen sie auf 650.000 Liter/Tag (bisher 550.000 Liter/Tag). Die Fassweinkeller in Bad Bergzabern und Kinheim bleiben weiterhin bestehen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir trotz der Zusammenlegung der Betriebsbereiche keinen einzigen Mitarbeiter entlassen mussten. Aufgrund der deutlichen Kapazitäts- und Absatzsteigerungen stellten wir in Zell sogar neue Mitarbeiter ein. Die zum Vorjahr leicht zurückgegangene Mitarbeiterzahl von 282 auf 275 begründet sich in Pensionsabgängen. Für das kommende Geschäftsjahr planen wir unter anderem aufgrund der getätigten Investitionen einen Absatz von 125 Millionen Litern und einen Umsatz von 185 Millionen Euro [2018: 105 Mio. Liter Absatz, 160 Mio. Euro Nettoumsatz]. Allein im letzten Geschäftsjahr erhöhte sich bereits der Absatz der deutschen Weine um sechs Millionen Liter,“ berichtet Dominik Hübinger.


Wie Sie mit physischen Produkten komplett automatisiert
ein vierstelliges Einkommen generieren (FBA Seller Academy).

Der Tag, der deine finanzielle Zukunft verändert!
Lerne die 5-Stufen-Strategie für Investments (Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen) kennen.

Gründen Sie ein eigenes Online-Business mit dem Taschenbuch für Gründer.
Jetzt das Buch kostenlos anfordern (über 220 Seiten)!

Wie Sie mit der Steinzeit Methode (ohne eigenes Produkt)
seriös ein dauerhaftes und passives Einkommen aufbauen können.




Zur Einweihung der neuen Gebäudeteile veranstaltet ZGM vom 16. bis 18. August 2019 ein dreitägiges Fest mit Tag der offenen Tür und Familienfest.

ZGM in Zahlen: Abfüllung, Tank- und Fasskeller sowie Lager
Auf den 110.000 Quadratmetern Betriebsgelände in Zell an der Mosel laufen über sechs Abfüllanlagen nun täglich insgesamt bis zu 650.000 Liter Wein.
Das Tanklager in Zell umfasst 15 Mio. Liter, hinzu kommen die Tanklager in Kinheim (26 Mio. Liter) und Bad Bergzabern (12 Mio. Liter) sowie der Barriquekeller in Bad Bergzabern mit 3.000 Fässern.
Auf 8.000 Quadratmetern verfügt ZGM in Zell als bislang einzige deutsche Kellerei über eine vollautomatische Logistik mit angeschlossenem Hochregallager. Auf der Lagerfläche können 30.000 Vollgut-Paletten im Bestand gelagert werden, davon 15.500 im Hochregallager. Die Lagerkapazität für Vollgut liegt bei 12 Mio. Liter (ca. 16 Mio. Flaschen) zuzüglich 3.000 Paletten Verpackungsmaterial. Pro Tag können 45 LKW mit Vollgut verladen werden.

Keywords:Zimmermann-Graeff & Müller, ZGM, Zell an der Mosel, Kapazitätsausweitung, Tankkeller, vollautomatisches Hochregallager, Abfüllanlage, Weinkellerei, Weinexport,

adresse